LADE...
×

Jugendfestival

9. September 2016, Volkenroda


In diesem Jahr gibt es etwas neues und ganz besonderes: Das Evangelische Jugendfestival in Volkenroda.



Über drei Tage erlebst Du ein volles Programm mit Konzerten, Workshops, Sport- und Kunstangeboten, Seminaren, Aktionen, Bibelarbeiten, Cafés, Chillout-Areas und einer Indoor-Disko.

Das Festival richtet sich besonders an Jugendliche ab 16 Jahren. Anmeldung ist ab 14 Jahren möglich.

Bei Interesse kannst Du Dich gerne bei uns melden!

Konfitag und faithtime

17. September 2016


Auch dieses Jahr veranstaltet HERZSCHLAG wieder einen Konfirmandentag mit über 100 Konfirmanden des Kirchenkreises.


Auf dem Konfi-Tag kannst Du andere Konfirmanden kennen lernen, viele verschiedene Workshops besuchen und zum Abschluss mit uns den faithtime Gottesdienst feiern.
 


Sei dabei und erlebe ein Highlight Deiner Konfirmandenzeit!

Junge Gemeinde Ilfeld


Wann:

Jeden Donnerstag um 18.30 Uhr

 

Wo:

Pfarrhaus Illfeld
(Neanderplatz 1, 99768 Harztor)

 

Kontakt:

Achim Damberg: achim@herzschlag.me 
HERZSCHLAG-Büro: kirche@herzschlag.me
oder 03631 - 609926

 

Was läuft:

Jugendliche aus Illfeld und Umgebung treffen sich jede Woche. Auf dem Programm steht gemeinsam etwas zu essen, über ein Thema nachzudenken und sich darüber auzutauschen. Außerdem gibt es immer eine witzige, kreative, sportliche oder einfach spaßige Aktion.

Junge Gemeinde Goldene Aue


Wann:

Jeden 2ten Dienstag 18.00 bis 20.00 Uhr

 

Die nächsten Termine:
12. Januar / 26. Januar / 16. Februar / 1. März / 15. März / 5. April / 19. April / 10. Mai / 24. Mai / 7. Juni / 21. Juni

 

Wo:

Pfarrhaus Auleben

 

Kontakt:

HERZSCHLAG-Büro: kirche@herzschlag.me

 

Was läuft:

Witzig, gemütlich, tief, feierlich, aktionreich, ehrlich, lecker, wahnsinnig...
Komm vorbei und lerne uns kennen! Wir freuen uns auf Dich!

Nordhausen Baptisten


Wann:

Jeden Freitag um 19 Uhr (nur außerhalb der Schulferien)

 

Wo:

Christuskirche
Grimmelallee 51 (hinten)

 

Kontakt:

 

 

Was läuft:

Jugendliche (14-19 Jahre alt), die sich treffen, um gemeinsam zu essen, zu lachen, sich auszutauschen, Gott besser kennen zu lernen und Bibel zu lesen. Und mittendrin Jesus smiley

Junge Gemeinde Trebra


Wann:

Jeden 2ten Mittwoch 18.00 bis 20.00 Uhr

 

Die nächsten Termine:
6. Januar / 20. Januar / 10. Februar / 24. Februar / 9. März / 23. März / 13. April / 27. April / 18. Mai / 1. Juni / 15. Juni

Wo:

Pfarrhaus Trebra
(99755 Hohenstein)

 

Kontakt:

Simon Roppel: simon@herzschlag.me oder 03631 - 609926

 

Was läuft:

Das Motto lautet: "Das Leben ist das, was du draus machst." Daher hoffen wir auf viele Leute, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen wollen. Was dich erwartet: Essen, Spaß und Gemeinschaft!

 

Jugend-Treff Sollstedt-Wülfingerode


Wann:

Der nächste Termin: (bei Kontakt nachfragen)

 

Wo:

Pfarrhaus Wülfingerode

 

Kontakt:

Petra Kröner (Jugendreferentin CVJM): petra.kroener@cvjm-sachsen-anhalt.de oder 0173 - 3864744

 

Was läuft:

Gemeinsam Essen, Kochen, Essen bestellen... smiley coole Spiele, fetziger Input, Talk über Gott und die Welt, Lebensfragen, etc. (ab und an mit tollen Talkgästen), Übernachtungswochenenden, DVD-Nächte, Ausflüge und Vieles mehr!

Die geilsten Schnecken-Hengste 


Wann:

Jeden 2ten Mittwoch 19.00 bis 21.00 Uhr

 

Die nächsten Termine:
13. Januar / 27. Januar / 17. Februar / 2. März /
16. März / 6. April / 20. April / 11. Mai / 25. Mai /
8. Juni / 22. Juni

 

Wo:

Pfarrhaus Bleicherode

 

Kontakt:

Astrid Leidereiter: aleidereiter@web.de

HERZSCHLAG-Büro: kirche@herzschlag.me

 

Was läuft:

Witzig, gemütlich, tief, feierlich, actionreich, ehrlich, lecker, wahnsinnig ...

... so, wie die geilsten Schnecken-Hengste nunmal sind.

Komm vorbei und lerne uns kennen! Wir freuen uns auf dich!

 

Nordhausen Stadtmitte


Wann:

Jeden Donnerstag ab 18 Uhr (nur außerhalb der Schulferien)

 

Wo:

Altendorfer Pfarrhaus
Wallrothstraße 26, Nordhausen

 

Kontakt:

Wolf-Johannes von Biela: wolf-johannes@herzschlag.me oder 03631 - 982424

 

Was läuft:

Jeden Donnerstag gibt′s bei uns die Gelegenheit, total nette Leute zu treffen, um gemeinsam
- zu essen (leckere Quarkbrote...)
- zu spielen (alte und ganz neue Spiele...),
- zu reden (über Gott, die Welt und manchmal auch die Schule...)
- oder sich einfach überraschen zu lassen...!
Jeder ist Herzlich willkommen!

 

Baptisten (Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Stadtmitte)


Wann:

Jeden Freitag um 19 Uhr (nicht in den Sommerferien)

 

Wo:

Christuskirche
Grimmelallee 51 (hinten), Nordhausen

 

Kontakt:

Max Moses: max@herzschlag.me oder 0172 - 9618797

 

Was läuft:

Jugendliche (ab 14 Jahre solange Du Dich jugendlich fühlst), die sich treffen, um gemeinsam zu essen, zu lachen, sich auszutauschen, Gott besser kennen zu lernen, Bibel zu lesen, dabei viel Spaß haben und nebeinbei das ein oder andere Abenteuer erleben. – Und mittendrin Jesus smiley

 

Nordhausen Salza


Wann:

Jeden Freitag um 18 Uhr

 

Wo:

Justus-Jonas-Kirche (Hüpedenweg 54, Nordhausen)

 

Kontakt:

Stefanie Hänel: 03631 - 984764

 

Was läuft:

Wir treffen uns jeden Freitag um Gemeinschaft zu haben, uns auszutauschen, zu essen und über die Bibel und/oder ein Thema nachzudenken und zu quatschen.

Willkommen bei HERZSCHLAG

– der jungen Kirche im Südharz



Neulich in der HERZSCHLAG Kirche...

HERZSCHLAG ist keine neue Kirche, sondern der Pulsschlag der evangelischen Jugend im Südharz

Danke PoetrySlam! HERZSCHLAG rockt! Schau das Video an und überzeug Dich selbst!

Die neuesten Neuigkeiten

Was passiert grad bei Herzschlag?




























































































































































































































































































 

29. - 31. August: Regen, Schlamm und Glaube

Lars Englert berichtet...

 

Hinter einer unscheinbaren Überschrift verbirgt sich ein unglaubliches und unvergessliches Erlebnis. Beim Sommercamp 2014 sollten wir in der Nähe von Braunlage erneut die Kreativität des HERZSCHLAG Teams zu spüren bekommen. Was für Ideen, uns den Glauben aktiv näher zu bringen.....
Nach Einchecken und Zeltaufbau begann das spektakuläre Sommercamp mit 73 Jugendlichen aus allen Regionen unseres Kirchenkreises. Schon die Begrüßung machte uns richtig heiß auf das, was da noch kommen sollte.
Im Laufe der Tage bekamen wir vier Folgen „Dschungelcamp a lá HERZSCHLAG“ zu sehen. Mit Videokabine und Schlafplätzen unter freiem Himmel stellten sich Stylo, Brain, Diva, Normalia und das 11. Helene-Fischer-Double den Herausforderungen – Insektenessen und Leimwälzen waren zwei davon. Auch die Moderatoren waren wie erwartet witzig und unterhaltsam.
Nach dem anschließenden Abendessen setzten wir uns gestärkt mit Popcorn vor die Leinwand, um uns den spannenden Actionfilm „Welcome to the Jungle“ anzugucken.
Obwohl der vorherige Abend so spannungsgeladen war, fiel uns das Aufstehen am nächsten Morgen leicht. Kein Wunder – dröhnte doch ein nicht zu überhörender Weckruf durchs Camp. Die Lautsprecher waren vermutlich voll aufgedreht.
An diesem Tag wartete mit „Takeshi's Castle“ eine neue Herausforderung auf uns. Wir sollten den Kaiser Takeshi stürzen. Vorher mussten jedoch knifflige Aufgaben bewältigt werden, rutschige Hänge, blindes Geradeauslaufen, Moorgeister, Schlammpfützen, kühles Nass oder Mehl, vor Nichts waren wir sicher. Zum Schluss gelang es den vier tapferen Siegern Takeshi und seine Helfer zu stürzen. Welch ein Sieg für uns Teilnehmer. 
Ein Event jagte das nächste. Mit tollen Liedern und einer spannenden Predigt ging es weiter und natürlich erwartete uns wieder eine neue lustige und lehrreiche Folge des Dschungelcamps. Das Helene-Fischer-Double sollte dieses Mal eine Heuschrecke essen und musste anschließend das Camp verlassen.
Später konnten wir uns in fantastischen Workshops austoben: Wasserbomben katapultieren, Kisten in ungeahnte Höhen stapeln, Volleyball, Handyhüllen oder Leinentücher besprayen. Und natürlich wurde auch „Jugger“ gespielt. Mittlerweile ist es ein HERZSCHLAG Kultspiel, das wir alle vom Konfi-Castle noch gut kennen. Ein hartes Spiel bei dem mit Wurfkugeln und Stäben gekämpft wird. Man könnte sagen, ein Kindheitstraum wird wahr bei diesem Spiel. 
Bei der anschließenden dritten Folge des Dschungelcamps musste Stylo sich in Leim wälzen und wurde aus dem Camp ausgestoßen. 
Nun begann ein trauriger Teil des Sommercamps. Das freiwillige soziale Jahr von Hanna John und Käthe Schmidt fand ein Ende. Nach einem emotionalen Abschied erwartete jedoch alle zur Erheiterung eine Beach Party. Mit Luftpalmen und -inseln wurde für das richtige Feeling gesorgt. Man konnte am Lagerfeuer relaxen oder einmal auf der Tanzfläche zu guter Musik alles geben. Es herrschte beste Laune. Auch nach der Musik, saßen manche noch lange am Lagerfeuer, nur langsam lösten sich die Gruppen auf und gingen schlafen.
Am letzten Morgen gab es noch eine richtig gute Predigt und die letzte Folge des Dschungelcamps. Normalia hat übrigens zum Schluss gewonnen. 
Dann galt es sich ein Herz zu fassen und sich von den Mitarbeitern, dem Camp und den Freunden zu verabschieden.
Zum Schluss kann ich nur noch einmal Danke sagen für ein unvergessliches Wochenende. Wie viel Spaß doch Kirche machen kann. Aber... so ist eben das HERZSCHLAG Team!

 

 


 

1. April 2014: Neuer Mitarbeiter bei HERZSCHLAG

Heute war es endlich soweit. Achim M. Damberg hatte seinen ersten Diensttag laugh.
Angefangen mit einem leckeren Gebetsfrühstück, über Besprechungen, Konfiunterricht und Gottesdienstplanung, war sein Tag schon gut gefüllt.

 







  Wer
  auf
  dem
  Bild
  ist
  Achim?

 

FSJlerin Käthe hat Achim, ihrem neuen Kollegen, ein paar Fragen gestellt:

 

Käthe: Sehr geehrter Herr Damberg, wo kommen Sie eigentlich her? 

Achim: Zu allererst: Nenn mich doch Achim! Ich komme aus Hohegeiß, wo es schön – langweilig ist smiley

 

Käthe: Ist es dort wirklich so langweilig?

Achim: Naja, nein. Ich habe 4 Kinder, da ist genug Aktion.

 

Käthe: Und was machst du jetzt bei Herzschlag?

Achim: Ich freue ich mich tiiiierisch darauf jetzt bei Herzschlag mitzuarbeiten und hoffe, dass ich in den nächsten Jahren dazu beitragen kann diesen Ort für junge Menschen im Südharz weiterzuentwickeln und attraktiver zu gestalten.

 

Käthe: Was genau heißt das?

Achim: Zum Beispiel, dass ich super gerne Musik höre und mache (in allen Formen) und mich deshalb dafür einsetzten möchte, dass Herzschlag nicht nur am Puls der Zeit ist, sondern eben auch mit der heutigen Musik grooved.

 

Käthe: Was hast du vorher denn gemacht?

Achim: Ich habe schon soo viel gemacht und bin dafür echt dankbar! Unter anderem war ich Jugendreferent, Musiker, Tontechniker, Geschäftsführer und Barkeeper. In den letzten Jahren habe ich 3 größere Freizeitheime für Kinder und Jugendliche aufgebaut, die ich auch weiter leiten werde. Außerdem liegt mir Freizeitarbeit total auf dem Herzen.

 

Käthe: Na, dann können wir wohl noch viel von dir erwarten smiley Schön, dass du da bist.
 

Wer Achim kennen lernen will, kann das bei allen JGs und Jugendgruppen im Kirchenkreis tun. In den nächsten zwei Montaten wird er viel mit uns im Kirchenkreis gemeinsam herumreisen. 

 


 

März 2014: Vorbereitung Italien 2014

Die Mitarbeiter der Italien-Freizeit trafen sich Anfang März ein Wochenende in Nordhausen, um alles vorzubereiten. Dabei entstand nicht nur eine supergeile Freizeit, ein fest verschweißtes Mitarbeiterteam, sondern auch eine ganze Menge Bilder.
Hier nun einige Einblicke in das Wochenende.

 

ähm... Matze???

Wumbo ist immer mit dabei

Simon hat den Überblick smiley

...nach 2 Tagen planen!

Joseph hat den kritischen Blick

Wir freuen uns auf den Sommer!

Das Projekt „HERZSCHLAG – Junge Kirche im Südharz“


Hinter dem Projekt HERZSCHLAG verbirgt sich ein aufblühendes Konzept evangelischer Jugendarbeit, welches ganz auf die Partizipation der jungen Ehrenamtlichen baut und Kirche experimentell in verschiedene Jugendmilieus „übersetzt“


 

Nicht nur in unserem Kirchenkreis, sondern in der gesamten Ev. Kirche Mitteldeutschlands, machen engagierte Kirchengemeinden die Erfahrung, dass sich Jugendliche nicht einfach in bestehende kirchliche Formen integrieren lassen.

 

Mit dem Umbau der Altendorfer Kirche zur HERZSCHLAG Jugendkirche soll ein Ort entstehen, an dem die Jugendlichen nicht nur Gäste sind, sondern zuhause sein können. Eine Kirche, in der Teenager gemeinsam Leben teilen, Gottesdienste feiern, essen, arbeiten, lernen, gestalten und Feste feiern können. Ein Lebensraum, den die Jugendlichen für sich selbst und ihre Freunde gestalten und füllen.

 

Ziel ist es, dass die junge Generation ihre eigene Form des Glaubens und des geistlichen Lebens findet. Gleichzeitig werden durch die hohe Beteiligung der Jugendlichen wichtige Kompetenzen wie Selbstmanagement, Teamfähigkeit und Selbstreflexion vermittelt. Das stärkt die eigene Identität und das Selbstwertgefühl.

 

Seit Beginn des Projektes im Herbst 2012 engagieren sich bereits über 40 Jugendliche mit teils kirchenferner Prägung ehrenamtlich bei HERZSCHLAG. Gemeinsam gestalten sie einen regelmäßigen Jugendgottesdienst mit über 120 Teilnehmern sowie weitere Jugendevents in und um die Herzschlagkirche. Dabei sind die Impulse dieser Kirche bis weit in den Kirchenkreis spürbar. Konfirmandengruppen nehmen Formen und Lieder aus der Jugendkirche mit und integrieren sie in ihren Gemeindealltag. Durch die enge Zusammenarbeit mit den örtlichen Kirchengemeinden und die Wechselwirkung zwischen den Highlights in der Jugendkirche und der Arbeit vor Ort konnten im letzten Jahr vier neue JG (Junge Gemeinde) Gruppen in verschiedenen Dörfern eingerichtet werden. Es ist eine Auswirkung in die Fläche, welche von Eltern und PfarrerInnen positiv wahrgenommen wird.

 

HERZSCHLAG ist mittlerweile ein im Kirchenkreis fest etabliertes Projekt, welches aufgrund der Raum- und Logistiksituation an seine Wachstumsgrenze stößt. Mit erheblichem Kraftaufwand werden für jede Veranstaltung Licht-und Soundtechnik, sowie Material und Verpflegung zur Kirche transportiert. Obwohl das Team noch viele Ideen hat, sind daher zurzeit keine weiteren Veranstaltungen denkbar. Selbst Andachten sind durch die Kälte und die fehlende Beleuchtung nur mit längerer Vorbereitung durchführbar. Das regelmäßige Mitarbeitertreffen kann kaum noch in den Jugendräumen der Stadtkirchengemeinde Platz finden.

 

Über eine Spende für die notwendigen Umbaumaßnahmen in und an der Altendorfer Kirche freuen wir uns sehr.

 

Junge Gemeinden

Jugendgruppen in deiner Nähe


Klicke auf einen Ort in deiner Nähe um mehr über diese Jugendgruppe im Kirchenkreis Südharz zu erfahren.

{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}{C}

Juggern

Juggerteam HERZSCHLAG


Was ist Juggern?

Jugger ist ein Mannschaftssport, ähnlich Rugby, verwoben mit Individualsportarten, wie etwa Fechten oder Ringen. Vier der fünf Spieler aus einer Mannschaft sind Kämpfer oder auch Pompfer genannt. Sie versuchen mit ihren Pompfen (gepolsterte Fieberglasstäbe) den Läufer bzw. Quick zu verteidigen. Der Quick hat die Aufgabe den Jugg (Spielball) in das Gegnerische Portal (Tor) zu stecken um einen Punkt zu erzielen. Durch das Erobern und Verteidigen des Juggs und dem Ausschalten der Gegner ergeben sich unzählige Taktiken im Spiel.

 

Was ist erforderlich?

Wir heißen in unserem Team jede/n willkommen, der bereit ist zu lernen, neues aus zu probieren und vor allem an einem Strang ziehen kann. Jugger ist ein Spiel, bei dem nicht nur Vertrauen gegenüber dem Teamkollegen sondern auch gegenüber dem Gegner abverlangt wird. 

Die Goldene Regel lautet: „Im Zweifel für den Gegner“

 

Wann und Wo?

Juggern findet in der Schulzeit Freitags von 14-15:45 Uhr in der Sporthallte der Petersbergschule (NDH) statt.

3,2,1… JUGGER!

Mit dem Startruf des Spiels laden wir DICH ein mit uns zu trainieren und diese noch junge Sportart zu spielen! Wenn Du nun Interesse hast dabei zu sein, komm einfach vorbei und probiere es aus! Wir freuen uns auf dich!

 

Hast Du noch Fragen? Schreib uns!

E-Mail: jugger@herzschlag.me

Telefon: 03631 - 609926

faithtime

Gottesdienst/Bistro/Party


faithtime:
Los geht’s immer um 18.30 Uhr mit einem Gottesdienst bei dem sich das Wort Gottes mit dem Beat moderner Jugendkultur verbindet. Danach gibt’s im Bistro bestes FastFood und ausreichend Zeit um neue Leute kennen zu lernen und alte Freunde wieder zu treffen.
Das zweite Highlight an jedem Abend ist dann die AfterChurchParty bei der unser Mitarbeiterteam seine gesamte Kreativität einsetzt. Was dabei rauskommt ist mal sportlich, mal spielerisch, mal tänzerisch und auch mal ganz anders.


 
„Hier treffen sich Spaß und Glaube, Theater und Ehrlichkeit, Fragen und eigene Erfahrungen, Verrücktheit und Zufriedenheit, Heute und Gestern, Bewegung und Essen, Leben und Freiheit, Musik und Tanz, Du und Ich.“
 
Komm vorbei und lass auch Du dich begeistern!

Start: 18.30 Uhr / Ende: 21.30 Uhr

Events

Kultur/Kreatives/Workshops/Tanz/Musik


HERZSCHLAG bietet jungen Menschen eine Plattform sich kreativ zu entfalten und die eigenen Beagbungen zu entdecken.

Wir freuen uns, dass HERZSCHLAG bereits Gastgeber verschiedener Kulturveranstaltungen werden konnte. Ob eine Zirkusshow des jungen Zirkus Zappelini oder ein „Poetry Slam“, die Kirche bietet immer eine besondere Atmosphäre.

Freizeiten

Zelten/Strand/Sonne/Meer/Mehr


 

Ausbrechen aus dem Alltag!

 

 

Für ein paar Tage im Jahr mal etwas ganz anderes sehen, hören und erleben. Darum geht es, wenn HERZSCHLAG mit Dir in deinen Ferien in den Urlaub fährt.
 
Hier findest Du alle Freizeiten 2016.

Adressen

Finde Herzschlag


Jugendkirche

  


 
 Altendorfer Kirchgasse 1
 99734 Nordhausen

 info@herzschlag.me

 

Jugendreferent

   


 Simon Roppel
 Spiegelstraße 12
 99734 Nordhausen

 Tel.: 0 36 31 - 60 99 26
 Fax: 0 36 31 - 60 99 18 
 Mobil: 0 176 - 420 49 195
 simon.roppel@herzschlag.me

 

 

Parken


Bitte beachte, dass das Parken vor der Kirche nicht möglich ist.

Das sind die Alternativen:

 

Parkplatz am MovieSky

Wallrothstraße 8b, Nordhausen

ca. 260m bis zur HERZSCHLAG Kirche

 

Parkplatz am Subway

Am Alten Tor 7, Nordhausen

ca. 450m bis zur HERZSCHLAG Kirche

1aa

Unterstützen Sie HERZSCHLAG

Wir brauchen Spenden für die Renovierung der Altendorfer Kirche


Der Evangelische Kirchenkreis Südharz steht hinter HERZSCHLAG und trägt die laufenden Kosten. Doch durch die regelmäßigen Veranstaltungen und den notwendigen Umbau der Kirche fallen weitere Kosten an, die der Kirchenkreis nicht alleine tragen kann. Deshalb bitten wir um Ihre Spende, damit HERZSCHLAG am Puls der Zeit bleiben und die Region Nordhausen stärken kann. Vielen Dank.

 

Unser Spendenkonto: 

Evangelischer Kirchenkreis Südharz 

IBAN DE97820540520031010090

BIC HELADEF1NOR

 

Verwendungszeck:

          - Spende Bau Jugendkirche

          - Spende HERZSCHLAG 

 

Wenn sie auf dem Zahlschein Ihre Adresse eintragen, senden wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zu.

Bundes freiwilligen Dienst

Ein Jahr das Sinn ergibt!


Der Evangelische Kirchenkreis Südharz ermöglicht jedes Jahr ab September zwei BFD-Stellen an der Jugendkirche Nordhausen und in der evangelischen Jugendarbeit.

Was wir Dir bieten:
• Ein herausforderndes Jahr mit vielen neuen Erfahrungen und Möglichkeiten Dich auszuprobieren
• Flexible Aufgabenbereiche, damit Du dich mit deinen eigenen Gaben, Interessen und Vorstellungen in die Entwicklung der Jugendkirche einbringen kannst
• Regelmäßige „Mentoring“ Gespräche
• Eine gute Zusammenarbeit im Hauptamtlichen-Team, sowie eine intensive Begleitung durch den Jugendreferenten
• Du bekommst 300 Euro Taschengeld ausbezahlt. Dein Anspruch auf Kindergeld bleibt während des BFD bestehen.


Aufgabenbeschreibung:
• Mitarbeit im Projekt Jugendkirche: Jugendgottesdiensten und Events
• Selbstständiges Planen und Durchführung von Kreativangeboten
• Vereinzelt Andachten für Jugendgruppen vorbeireiten und halten
• Mitarbeit bei der Sommerfreizeit und bei einzelnen Konfirmandenfreizeiten
• Bereitschaft sich auf unterschiedlichste Situationen einzulassen und mit jungen Leuten in Nordhausen Gemeinschaft zu leben
• Mitarbeit in verschiedenen Jugend- und Konfirmandengruppen im Kirchenkreis
• Weitere Aufgaben wollen wir mit Dir gemeinsam planen. Wir möchten, dass Du dich mit deinen Gaben und deiner Persönlichkeit einbringen kannst
 (z.B.: Bandarbeit, Theater, Sport, Technik, kreatives usw.)
• Unterstützung bei administrativen und praktischen Aufgaben



Hey, wir sind die zwei aktuellen BFD'ler bei HERZSCHLAG.


Du hast Interesse an einem BFD bei der Evangelischen Jugend im Südharz und bei HERZSCHLAG?
Wir stehen Dir Rede und Antwort und berichten sehr gerne von unseren bisherigen Erfahrungen und Eindrücken hier in Nordhausen, damit Du die passende BFD/FSJ-Stelle finden kannst.
Richard: richard.hess@t-online.de
Frieder: frieder-wilk@gmx.de


Unseren Jugendreferenten und Chef Simon Roppel kannst Du unter bfd@herzschlag.me erreichen.
 

Wir freuen uns auf Dich!

Gaaanz viele freiwillige Jugendliche wie Du und ich.

Termine des HERZSCHLAG Teams

Kalender


Impressum


Realisierung und Webdesign

 

Julius Berger, admin@herzschlag.me

Max Moses, max@herzschlag.me

Hochstedt und Nordhausen, 2014

 

 

Die Urheberrechte aller Text- und Bildinhalte liegen, soweit nicht anders angegeben, bei:

Evangelische Jugend im Südharz

Herzschlag Team Öffentlichkeitsarbeit 

Spiegelstraße 12 
99734 Nordhausen

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: herzpresse@herzschlag.me

 

Angaben gemäß § 5 TMG: 

Evangelische Jugend im Südharz 
Spiegelstraße 12 
99734 Nordhausen

 

Vertreten durch:

Simon Roppel

 

Kontakt:

Telefon: 0 36 31 - 60 99 26 
Fax: 0 36 31 - 60 99 18 
E-Mail: info@herzschlag.me 

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Simon Roppel 

falling plates

ADVENTure



Ersatzlink

Botschft

von Gott



Ersatzlink

Evangelisches Jugend-Festival

vom 9. - 11. September in Volkenroda


Anmeldung ausdrucken, ausfüllen und schicken an:

Ev. Jugend im Südharz
Spiegelstr. 12
99734 Nordhausen